<< zurück

[ ] home


Davor, dabei, danach. Und daneben. - Beziehungen in den Zeiten des Internet
2.11.2011 // 20:00 Uhr
Betahaus|Hamburg


[ i ] was ist .vernetzt# ?

Foto: Daniel Opper

nächstes Thema >>

kultur.vernetzt# leben.vernetzt# arbeit.vernetzt# kult.vernetzt# liebe.vernetzt# wirtschaft.vernetzt# kommunikation.vernetzt# stadt.vernetzt# lifestyle.vernetzt# bildung.vernetzt# demokratie.vernetzt#

Themenabend

Lässt sich die (große) Liebe über eine Suchmaschine finden?

Darf ich meine Angebetete einfach „anstupsen“?

Ab dem wievielten Date bin ich „in einer Beziehung“?

Und wie führe ich eine Fernbeziehung per Skype?

Neue Kommunikationsformen haben den Umgang mit Liebe und Sehnsucht radikal gewandelt. Der Status von Beziehungen im Internetzeitalter: „Es ist kompliziert!“

Gemeinsam mit unseren Experten wollen wir Anbahnung, Dauer, Scheitern und Seitensprung einer modernen Beziehung beleuchten und uns fragen, welche Einflüsse neue Technologien auf eines der wohl ältesten und wichtigsten Gefühle haben.

Es diskutieren:

* Prof. Hantel-Quitmann, HAW Hamburg

* Björn Walter, Geschäftsführer von Dating Café

* Buchautorin Malin Schulz („Müde.verliebt.glücklich. Die ganze Welt in einer SMS)

Moderation:

Corinne Möller, Bucerius Law School

Ort: Die Veranstaltung findet im betahaus|Hamburg statt.
Lerchenstraße 28a
(neben der alten Schilleroper)

Anmeldung: http://de.amiando.com/beta5/

Inspiration

"Kann es sein, dass das, woran die große Welt scheitert, in den neuen Familien gelegentlich dennoch gelingt: die Kunst des Zwischenraums, die Kunst, mit und über Grenzen hinweg zusammenzuleben?"

Der Soziologe Ulrich Beck und seine Frau Elisabeth Beck-Gernsheim über verschiedene Formen von Fernbeziehungen im 3sat-Interview. Zum Video >

Umfrage

Insgesamt haben an der Umfrage teilgenommen: 44  (von cirka 100).

Ist das Internet eher Chance oder Risiko für unser Beziehungsleben?

Chance --**--*---*-*- Risiko

Haben Sie sich schonmal via Internet zum Date verabredet?

Ja // Ja, aber ich kannte den Menschen schon vorher „analog“ // Nein

Wie oft muss ich meine/n Partner/in „analog“ sehen können, damit es sich noch um eine Beziehung handelt?

Jeden Tag // Jede Woche // Jeden Monat // Liebe kennt keine Grenzen

Auf welche Art und Weise hilft Ihnen das Netz, Beziehungen zu pflegen?

Videochat // Chat/SMS // Gemeinsamer Kalender // Dropbox  // Am Leben des anderen via Facebook „teilhaben“

Hat der Abend Ihre Erwartungen erfüllt?

;-) ;-/ ;-(


liebe.vernetzt# am 2.11.2011 im MKG

//

Alle Videos

Video Liebe in der Zeiten des Internets