Vortrag //

Wofür lohnt es sich zu kämpfen?

ACHTUNG: DIE VERANSTALTUNG HESSEL IST BEREITS AUSGEBUCHT!

„Was den Menschen ausmacht, sind die Fähigkeit, sich zu empören, und das Engagement, das daraus folgt.“ So lautet das Credo des französischen Intellektuellen, Résistance- Kämpfers und Holocaust-Überlebenden Stéphane Hessel. In seiner 2010 erschienenen Streitschrift „Empört Euch!“ (»Indignez-vous!«) ruft der 94-jährige Diplomat und Schriftsteller zum friedlichen Widerstand gegen die Ungerechtigkeiten unserer Gesellschaft auf und fordert gezieltes Engagement für Umwelt und Menschenrechte.

Doch für welche Ideen sollten wir uns engagieren? Wie können wir uns effektiv für eine gerechtere vernetzte Welt einsetzen? Welchen Idealen sollten wir dabei folgen? Über diese und weitere Fragen werden wir gemeinsam mit Stéphane Hessel diskutieren.

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Studium generale der Bucerius Law School, dem Generalkonsulat der Französischen Republik und dem Institut français Hamburg statt.

MIT:
# Stéphane Hessel ist französischer Diplomat, der junge Menschen dazu aufruft, für ihre Ideale einzustehen, sich gegen Missstände zu empören und zu engagieren.

ZEIT: 11.00 – 12.00 (Einlass 10.30)
ORT: K6 / Kampnagel, Jarrestraße 20, 22303 Hamburg (Anfahrt)

Begrenztes Platzangebot. DIE VERANSTALTUNG HESSEL IST AUSGEBUCHT – BITTE BRINGEN SIE IHRE RESERVIERUNGSBESTÄTIGUNG BZW KAMPNAGEL-TICKET AUSGEDRUCKT MIT. EINLASS AB 10:30 Uhr. FREIE PLATZWAHL.

2 Comments Leave a comment

Comments are closed