Diskussion //

Zukunft der Stadt – wie wollen wir sie gestalten?

Stuttgart21, vernetzte Bauprojekte, Urbane Gärten, Mieterbünde via Internet – die Stadt von morgen wird immer mehr von denen gemacht und gedacht, die sie tagtäglich nutzen: Ihren Bewohnern. Sie machen auf Missstände aufmerksam, mischen sich ein und finden neue, intelligente Lösungen, eine Stadt lebenswert zu gestalten.
Kommen sie zu ganz anderen Lösungen als Behörden und klassische Stadtplaner? Welche Visionen haben die Hamburger für ihre Stadt? Welche Trends und Modellprojekte gibt es für die vernetzte Stadt der Zukunft?

Anlässlich einer im Herbst 2012 erscheinenden Bürgervision der Initiative „Nexthamburg“ und der Aktion „1000 und Deine Idee“ diskutieren wir mit Vordenkern, Kritikern und Bürgern über die vorliegenden Ideen zur Zukunft Hamburgs.

MIT:
# Birgit Gebhardt ist ehemalige Geschäftsführerin des Trendbüros in Hamburg und Zukunftsexpertin, die sich mit Trends, dem gesellschaftlichen Wandel und den Märkten von Morgen befasst.

# Andreas Leo ist Pressesprecher von Car2Go (Daimler), der zeigt, wie das innovative Pilotprojekt modaler Mobilität ein Spiegel aktueller gesellschaftlicher Bedürfnisse darstellt.

# Michael Lafond ist im Vorstand des id:22 Institut für kreative Nachhaltigkeit in Berlin, das nachhaltige innovative Wohn- und Organisationsformen vorantreibt.

# Sebastian Libbert ist Unternehmer und Gastronom aus Hamburg, der sich aktiv um den Betrieb der Oberhafenkantine, dem Zollamt und um die Entwicklung des Oberhafens zu einer Stätte der Begegnung für die Kreativ- und Kulturwirtschaft kümmert.

Alexander Gérard (angefragt)
Hamburger Abendblatt Redaktion (angefragt)

Moderation einfügen: Moderation: Julian Petrin (Nexthamburg)

ZEIT: 18.00
ORT: Foyer/ Kampnagel, Jarrestraße 20, 22303 Hamburg (Anfahrt)
EINTRITT: frei – Anmeldung erbeten (Für diese Veranstaltung gilt der kostenlose „Camp-Pass“)