Fr. 12.00 // Das Zukunftslabor

slide-zukunftslabor

Workshops // So schnell und radikal wie keine andere technische Neuerung hat das Internet in den vergangenen Jahren die Art wie wir leben, kommunizieren, arbeiten, lieben und Werte schaffen verändert. Doch das Netz ist kein Naturphänomen wie etwa ein Gewitter, das über uns hereinbricht. Wir können dieses gestalten. Einen Tag lang wollen wir gemeinsam Thesen, Ideen, Visionen sammeln und diskutieren: So wollen wir (vernetzt) leben! Wie wollen wir wohnen und unser Zusammenleben organisieren? Welche Werte sind uns wichtig? Wie wollen wir Politik (online) gestalten? Was bedeutet Freundschaft und Liebe in Zeiten des unverbindlichen Internets? Wofür lohnt sich Engagement? Welchen Stellenwert hat Arbeit – und wofür wollen wir unsere Talente einsetzen? Das Zukunftslabor – Freitag 28.9.2012 from .vernetzt# on Vimeo. Anmeldung… Read More →

Fr. 19.30 // ASSASSINATE ASSANGE

angela-richter-julian-assange

Theater // Regie: Angela Richter Für die einen ein Held, für die anderen Staatsfeind Nummer 1 – der bekannteste und umstrittenste unter den Internetaktivisten ist Julian Assange, Gründer und Erfinder von WikiLeaks. An seinem Schicksal offenbaren sich Licht- und Schattenseiten des World Wide Web; sein schneller Aufstieg und plötzlicher Fall erscheinen wie eine moderne Tragödie von shakespeareschen Ausmaßen. Einerseits hat Assange den Blick verändert, mit dem die Öffentlichkeit moderne Kriege wahrnimmt; er hat die westlichen Regierungen entzaubert und ihren Anspruch auf exklusives Wissen und Geheimhaltung. Andererseits gibt es ein Ermittlungsverfahren gegen ihn: zwei Frauen werfen ihm sexuelle Belästigung vor. Vielleicht doch ein Supernerd, Hacker, Anarchist, Narziss und Egomane? Das Kapitel Assange schreibt sich täglich fort, keiner kennt den Ausgang. ASSASSINATE… Read More →

Fr. 21.30 // DARK WEB / DEEP WEB / INVISIBLE WEB

darkweb

Diskussion mit internationalen Gästen // Über die Licht- und Schattenseiten der Freiheit im Netz Surfen, googlen, twittern, chatten – jeder Deutsche verbringt im Schnitt täglich 140 Minuten im Internet. Man kommuniziert ohne Zeitverzögerung mit Kontakten in aller Welt, pflegt Freundschaften, teilt Film- und Musikdateien, Erfahrungen und Wissen, tätigt Bankgeschäfte und erledigt Einkäufe. Die meisten haben keine Vorstellung davon, welche Spuren sie dabei hinterlassen und was sich hinter all den netzbasierten Anwendungen verbirgt, die in den letzten Jahren selbstverständlicher Teil des Alltags wurden. Dark Web, Darknet, Deep Web und Invisible Web sind nur einige der Metaphern, die eine vage Ahnung davon geben, was die Suchmaschinen nicht verraten. Das Netz hinter dem Netz ist Schätzungen zufolge 500mal so groß wie das offizielle,… Read More →