Flexibles Flimmern // Film //

Alle sprechen von der globalen Vernetzung – das ist der Film dazu.

Die Filmemacherin Lilly Engel prüft die bekannte Small-World-Theorie, nach der jeder Mensch jeden anderen Menschen auf der Welt über sechs Ecken kennt, im Selbstversuch.

Weltweit erhalten verschiedene Menschen die Aufgabe, „Lilly Engel, Filmemacherin aus Berlin“ zu finden, indem sie jemanden um Hilfe bitten, den sie persönlich kennen – das Internet ist nicht erlaubt. Im Schneeballprinzip entsteht nach und nach eine Filmerzählung über globales Zusammenleben – über Menschen, ihre Lebensgeschichten und verschiedene Kulturen.

Der Film wird gezeigt in Zusammenarbeit mit Flexibles Flimmern.

Deutschland, 2012
52mn
RB
Regie: Lilly Engel

ZEIT: 16.00
ORT: P1 / Kampnagel, Jarrestraße 20, 22303 Hamburg (Anfahrt)
EINTRITT: frei

Anmeldung erbeten.